Rayonex Biomedical
Mengenrabatte
Rayonex Bioresonanz Made in Germany

HF-Rayonator III

Artikel-Nr.: 32745
Für Duplex-Biofeldformer
  • Hilft Ihnen, Regulationsdefizite auszugleichen, die durch impulsmodulierten Feldern verursacht werden können

  • Integrierte Frequenzgrundwerte: 23,67; 26,76; 34,57; 78,65; 79,55; 86,85; 87,79; 88,64; 99,30; 99,75

  • Mit Anschluss für einen Duplex-Biofeldformer

561,00 €
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Tage
Mengenrabattstaffel ab 2 und 5 Stück

Zur Merkliste hinzufügen
  • Beschreibung
  • Anwendung mit Verbindungskabel
  • Zubehör
  • Alternative Artikel

Beschreibung

Impulsmodulierte Strahlung von Handys, Schnurlostelefonen oder WLAN-Routern ist in unserer hochtechnisierten Welt nahezu allgegenwärtig. Überall dort, wo drahtlose Datenübertragung genutzt wird, treten impulsmodulierte Felder auf. Häufig sind wir diesen Feldern verstärkt am Arbeitsplatz, aber auch zu Hause und damit selbst im Schlafzimmer ausgesetzt. Auch Tiere können der Strahlung zum Beispiel im Stall ausgesetzt sein. Untersucht man mit Hilfe der Bioresonanz nach Paul Schmidt Menschen oder Tiere, die über längere Zeit impulsmodulierten Feldern ausgesetzt waren, so zeigen sich immer wieder die gleichen Regulationsdefizite, die dadurch hervorgerufen werden.

Die Bioresonanz nach Paul Schmidt charakterisiert diese Defizite durch die folgenden zehn Frequenzgrundwerte: 23,67; 26,76; 34,57; 78,65; 79,55; 86,85; 87,79; 88,64; 99,30; 99,75. Genau diese zehn Frequenzgrundwerte wurden gemaß den Prinzipien der Bioresonanz nach Paul Schmidt im HF-Rayonator III über zehn Dipolantennensysteme integriert.

Zum Dipolantennensystem der Bioresonanz nach Paul Schmidt existieren überaus interessante In-vitro-Studien, also Untersuchungen, deren Ergebnisse unter Laborbedingungen entstanden sind. Diese können unter Studien eingesehen werden. Außerdem kann unsere In-vivo-Studie im deutschen Register für klinische Studien (hier) unter dem Suchwort „Rayocomp“ eingesehen werden. 


Anwendung mit Verbindungskabel

Der aufrecht stehende HF-Rayonator III kann über ein 0,2 m langes Verbindungskabel mit einem Duplex-Biofeldformer (Duplex IV oder Duplex IV professional) verbunden werden. Alternativ besteht die Möglichkeit, den HF-Rayonator III (Art.-Nr. 32746) über ein Erdungskabel mit der Hauserdung zu verbinden. 


Zubehör


Alternative Artikel

Sie haben Fragen?
Zum Kontaktformular
Service-Hotline:
Montags - Freitags
07:30 - 16:30 Uhr
+49 (0)2721 / 6006 0

Therapie- & Beratungszentrum:
Montags - Freitags
10:00 - 16:00 Uhr
+49 (0)2721 / 6006 30