Service-Hotline: 02721 6006-0

Schwermetallausleitung

Im Laufe unseres Lebens sammeln wir Schwermetalle im Organismus an. Vielen bekannt ist das Quecksilber, welches ein Bestandteil von Amalgamfüllungen in unseren Zähnen ist. Weiter sind Zinn, Kupfer und Silber enthalten. Zudem nehmen wir Blei und Cadmium, z. B. über Nahrungsmittel auf. Unser Körper hat keinen Mechanismus, diese Schwermetalle zu verarbeiten. Er deponiert sie im Bindegewebe, in Organen und sogar im zentralen Nervensystem.

Wo sich Schwermetalle über längere Zeit ablagern, können sich Symptome zeigen, meist Symptome chronischer Art.

Um dieses zu vermeiden bedarf es einer Schwermetallausleitung, z. B. mit speziellen Pflanzen.

Die praktische Anwendung: Das Produkt Aethsyna Phyto ECM besteht aus vielen verschiedenen fein vermahlenen Pflanzen und dient speziell der Reinigung der ExtraCellular-Matrix. Aethsyna Phyto ECM wurde mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt entwickelt. Weiterführende Informationen erhalten Sie z.B. hier.

Tipp: Zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist ein Standardwerk von Dietmar Heimes mit über 500 Seiten erhältlich, in dem auch ausführlich auf die Alternativmedizin eingegangen wird. Das Buch zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist z. B. erhältlich im Spurbuchverlag oder bei Amazon.

Nach oben