Service-Hotline: 02721 6006-0

Netzabkoppler

Netzabkoppler sind kleine elektronische Schaltgeräte, die im Sicherungskasten eingebaut werden und dafür sorgen, dass die elektrische Spannung nur dann in einer Leitung anliegt, wenn auch elektrischer Strom benötigt wird. Das übergeordnete Ziel eines Netzabkopplers ist damit die Reduzierung elektrischer Wechselfelder vornehmlich in Schlafräumen, da man sich dort sehr lange (bis zu einem Drittel des Lebens) aufhält.

Die praktische Anwendung: Es gibt die verschiedensten Netzabkoppler-Systeme. Am effektivsten ist unserer Meinung nach der Netzabkoppler von LMD, da dieser in der Grundausstattung einen Leitungsstrang, wenn erforderlich aber - per Freischaltcode zuschaltbar - bis zu drei Leitungsstränge unabhängig voneinander ab- und zuschalten kann. Da sich in der Praxis zeigt, dass meistens mehr als ein Leitungsstrang abgeschaltet werden muss um z.B. in einem Schlafzimmer die elektrischen Felder auf ein annehmbares Maß zu reduzieren, bietet dieser Netzabkoppler ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis.

Wir von Rayonex beschäftigen uns seit mehr als 30 Jahren mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt, der Baubiologie und der damit verbundenen Elektrosmog Messung. Wir bieten innerhalb der Paul Schmidt Akademie eine Ausbildung zum baubiologischen Messtechniker an, in der wir all unser Wissen fachlich fundiert vermitteln. In unserem Adressverzeichnis sind alle baubiologischen Messtechniker enthalten, die unsere Ausbildung abgeschlossen haben und die die baubiologische Beratung und auch den Einsatz eines Netzabkoplers anbieten.

Tipp: Zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist ein Standardwerk von Dietmar Heimes mit über 500 Seiten erhältlich, in dem auch ausführlich auf die Alternativmedizin eingegangen wird. Das Buch zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist z. B. erhältlich im Spurbuchverlag oder bei Amazon.

Nach oben