Service-Hotline: 02721 6006-0

Energetisiertes Wasser

Energetisiertes Wasser lässt sich mit energetischen Verfahren wie z.B. der Bioresonanz nach Paul Schmidt erzeugen. Dazu wird durch das Bioresonanzgerät ein Frequenzspektrum erzeugt und auf das Wasser geprägt. Wasser hat - gemäß den Erfahrungen aus der Bioresonanz nach Paul Schmidt - die Eigenschaft, solche Frequenzen zu speichern, so dass man sie durch Trinken des Wassers innerlich, oder durch baden in energetisiertem Wasser von außen, dem Körper zuführen kann. Energetisiertes Wasser lässt sich durch die Bioresonanz nach Paul Schmidt sehr individuell erzeugen. Da die Auswahl an verschiedenen Frequenzspektren innerhalb der Bioresonanz nach Paul Schmidt sehr groß ist, besteht auch ein dementsprechend großes Spektrum zur Herstellung von energetisiertem Wasser.

Die praktische Anwendung: Innerhalb der Bioresonanz nach Paul Schmidt hat sich gezeigt, dass es sehr intensiv sein kann, sich innerhalb eines Bades (am besten mit Rayosole®plus versetzt) zu energetisieren. Dazu stellt man am Bioresonanzgerät nach Paul Schmidt die verschiedenen zu energetisierenden Frequenzspektren zusammen und gibt diese z.B. über einen angeschlossenen Handdetektor in das Badewasser während man darin badet.

Tipp: Zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist ein Standardwerk von Dietmar Heimes mit über 500 Seiten erhältlich, in dem auch ausführlich auf die Alternativmedizin eingegangen wird. Das Buch zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist z. B. erhältlich im Spurbuchverlag oder bei Amazon.

Nach oben