Service-Hotline: 02721 6006-0

Elektrosmog Messgerät

Wie hoch der Elektrosmog wirklich ist, sollte durch qualitativ hochwertige Elektrosmog Messgeräte festgestellt werden. Elektrosmog zu messen bedeutet deshalb, zuerst die Wahl der richtigen Messgeräte. Mit einem Elektrosmogmessgerät kann nicht alles gemessen werden. Denn je nachdem welche Art von Elektrosmog vorliegt (elektrische Wechselfelder, magnetische Wechselfelder, impulsmodulierte Felder, usw.) ist auch das passende, qualitativ hochwertige, Elektrosmog Messgerät einzusetzen. Nur so macht Elektrosmog messen wirklich Sinn. Denn nur wenn die Messwerte stimmen, kann auch richtig beurteilt werden, ob ein Elektrosmogschutz und Abschirmprodukte einzusetzen sind.

Die praktische Anwendung: Wir von Rayonex beschäftigen uns seit mehr als 30 Jahren mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt, der Baubiologie und deshalb auch mit Elektrosmog Messgeräten. Wir bieten innerhalb der Paul Schmidt Akademie eine Ausbildung zum baubiologischen Messtechniker an, in der wir all unser Wissen fachlich fundiert vermitteln. In unserem Adressverzeichnis sind alle baubiologischen Messtechniker enthalten, die unsere Ausbildung abgeschlossen haben und die die baubiologische Beratung und auch die Messung und einen Elektrosmogschutz nach einem standardisierten Verfahren anbieten.

Jeder baubiologische Messtechniker, der bei Rayonex die Ausbildung absolviert gemacht hat, wendet die gleichen Elektrosmog Messgeräte an. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, selber eine solche Ausbildung anzustreben, können Sie die Messgeräte bereits vorab einsetzen und haben sich bei einer eventuellen Ausbildung bereits für die richtigen Elektrosmog Messgeräte entschieden.

Tipp: Zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist ein Standardwerk von Dietmar Heimes mit über 500 Seiten erhältlich, in dem auch ausführlich auf die Alternativmedizin eingegangen wird. Das Buch zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist z. B. erhältlich im Spurbuchverlag oder bei Amazon.

Nach oben