Service-Hotline: 02721 6006-0

Baubiologische Untersuchung

Die baubiologische Untersuchung beschäftigt sich mit Belastungen der Raumluft durch Schimmel, Lacke, Ausdünstungen aus Teppichen und Fußböden und vielem mehr. Doch Belastungen in Gebäuden und Wohnräumen können auch durch Anomalien im Erdreich und durch Elektrosmog entstehen.

Die praktische Anwendung:
Mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt hat die baubiologische Untersuchung weitere Kriterien für die Untersuchung von Gebäuden und Räumen hinzubekommen. Seit Jahrzehnten beschäftigen wir uns mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt und dem ursachenorientierten Behandlungsansatz, zu der die Baubiologie gehört. Die Entwicklung und Forschung in diesem Bereich führte nicht nur zu zahlreichen baubiologischen Messgeräten. Unser Know-How geben wir auch weiter bei unserer Ausbildung zum baubiologischen Messtechniker in unserer eigenen Paul Schmidt Akademie.

In unserem Adressverzeichnis sind alle Baubiologen enthalten, die unsere Ausbildung abgeschlossen haben und die eine Baubiologische Untersuchung nach einem standardisierten Verfahren anbieten.

Tipp: Zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist ein Standardwerk von Dietmar Heimes mit über 500 Seiten erhältlich, in dem auch ausführlich auf die Alternativmedizin eingegangen wird. Das Buch zur Bioresonanz nach Paul Schmidt ist z. B. erhältlich im Spurbuchverlag oder bei Amazon.

Nach oben